KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

alle Tips und Fragen, die bei der Neuanschaffung eines KAT anfallen

Moderator: D-Platoon

Antworten
pat
Beiträge: 77
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 13:10
Wohnort: nähe Bern (CH)

KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

Beitrag von pat » Do 5. Okt 2017, 09:44

Tach zusammen
Bei Swinkels stehen schon seit geraumer Zeit einige 6x6 A1A rum.
Gemäss meinem aktuellen Wissensstand gehen die normalerweise weg wie frisch geschnitten Brot ...
Hat jemand eine Ahnung wieso er die nicht weg kriegt?
Qualität allenfalls ein Problem? (Standschäden, Rost, ...)
In welchem Preisbereich würdet ihr für sowas bieten?
Auf KM Stand kann man ja nicht gehen auch wenn die KAT jeweils mit 20-40 tausend KM angeboten werden (Tacho wurde gemäss Forum ja regelmässig ausgetauscht)
Danke&Gruss
/pat

Joe
Beiträge: 26
Registriert: So 1. Apr 2012, 23:20
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

Beitrag von Joe » Do 5. Okt 2017, 11:26

Hi Pat,

danke für die Info. Was man dafür bieten kann, werden dir sicher die Experten sagen können.

Wenn ich aber eine Bitte äußern darf, so poste doch bitte mal was Swínkels aufgerufen hat. Eine Preisvorstellung / Angebotspreis steht ja nicht auf deren Seite, vielleicht schreibst / rufst / besuchst du ja Swinkels. Danke im Voraus.

Joe

pat
Beiträge: 77
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 13:10
Wohnort: nähe Bern (CH)

Re: KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

Beitrag von pat » Do 5. Okt 2017, 11:48

In 'hässlich-weiss' (geht gar nicht :naughty: ) um die 32k-Euronen

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... opeId=TO75

Würde mich eben interessieren was Kenner der Materie dafür bezahlen würden.
Ist am Ende sicherlich auch Verhandlungssache - übertünchte Schäden finden sich meist.
Und dass diese Fahrzeuge in knapp 30 Jahren nur ein paar 10'000km bewegt wurden kann ja wohl eher nicht sein ... :mrgreen:
/pat

AndreasE
Beiträge: 1779
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

Beitrag von AndreasE » Do 5. Okt 2017, 12:32

die A1 sind anders als die Kat1 - wurden als Systemträger für die Luftwaffe gekauft und nicht als allgemeine Transport LKW wie es die KAT 1 seinerzeit waren. A1 sind meines Wissens bei keiner MES4 gewesen (damit auch kein Tachotausch), die km Stände sind üblicherweise irgendwo zwischen 15-35.000 km.
Die Vebeg Preise der Swinkels Fahrzeuge sind in unserer Liste. Bei den derzeitigen Zinsen, ist es noch immer profitabler für ihn den LKW ein paar Jahre im Angebot zu haben.

Zum Zustand:
von super gut, bis Problemkind. Das Probem ist, daß der zivile A1 Markt so klein ist, daß es kaum Schlachtfahrzeuge gibt und damit schicken die Holländer die A1 seltener nach Afrika, da sie keine Ersatzteile nachliefern können. Bei den KAT 1 schlachten sie halt ausreichende Fahrzeuge und haben ein schönes Service Business. Für dich als Potentielle Käufer heist das auch, daß ET durchaus teuer werden können, wenn du zu MAN gehen musst.

Ansonsten würde ich nicht von versteckten und vorsätzlichen Problemen ausgehen. Ist halt ein gebrauchtes Fahrzeug.

LG,
Andy

Benutzeravatar
Saarkat
Beiträge: 1390
Registriert: Di 12. Mär 2013, 14:34
Wohnort: 66679 Losheim am See - Wahlen
Kontaktdaten:

Re: KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

Beitrag von Saarkat » Fr 6. Okt 2017, 09:02

pat hat geschrieben:
Do 5. Okt 2017, 11:48
In 'hässlich-weiss' (geht gar nicht :naughty: ) um die 32k-Euronen

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... opeId=TO75

Würde mich eben interessieren was Kenner der Materie dafür bezahlen würden.
Ist am Ende sicherlich auch Verhandlungssache - übertünchte Schäden finden sich meist.
Und dass diese Fahrzeuge in knapp 30 Jahren nur ein paar 10'000km bewegt wurden kann ja wohl eher nicht sein ... :mrgreen:
/pat
Moin, moin,

32.500,00 "netto Export", heißt, dass da bei Privatkauf knappe 40.000,00 draus werden, eventuelle Preisnachlässe nicht berücksichtigt.
Ansonsten ist den Ausführungen von Andy nicht viel hinzuzufügen. Was die Laufleistungen angeht, dürfte es nur die Fahrzeuge der Logistikabteilungen betreffen, die in 30 oder 40 Jahren Dienstzeit 6-stellige km Angaben auf der Nadel haben. Ansonsten wurden die Fahrzeuge nicht viel bewegt bei der BW. Hier und da mal auf den TÜ, 2-4 mal im Jahr in ein Manöver, ansonsten ab und an mal Nahverkehr. Wenn man da 5 -10.000/15.000 km Laufleistung/anno ansetzt, dann sollte das mehrheitlich im realistischen Bereich liegen.
Gruß

Christoph


Gott erschuf das Turboloch, um den Saugern eine Chance zu lassen

pat
Beiträge: 77
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 13:10
Wohnort: nähe Bern (CH)

Re: KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

Beitrag von pat » Mo 9. Okt 2017, 17:30

nur schade dass die A1A das 3-fache eines KAT 1 kosten ... :?

AndreasE
Beiträge: 1779
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:07

Re: KAT 1A1 6x6 bei Swinkels

Beitrag von AndreasE » Mo 9. Okt 2017, 17:42

Es sind auch ca. 10x soviele KAT 1 verkauft worden als A1 (und es gab insgesamt ca. 7x soviele KAT 1 als A1)
LG, Andy

Antworten