Maut und Fahrverbote

Benutzeravatar
supi532
Beiträge: 687
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 19:35
Wohnort: Windeck

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von supi532 » Mo 21. Jul 2014, 20:53

Weiß einer wie es sich in Dänemark verhält?

Unser nächster Urlaub, ab kommenden Donnerstag, führt in diese Richtung. Jetzt habe ich gelesen, es gilt für LKW über 12t die ausschließlich dem Gütertransport dienen, das wäre ja bei uns nicht der Fall?!

Grüsse

Jörg
lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 818
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von Wolfgang » Mo 21. Jul 2014, 21:21

Wir sind 2013 über DK gefahren ohne Maut

Wolfgang
Träumen heißt...
durch den Horizont blicken.

Klonebone
Beiträge: 191
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 09:44
Wohnort: Bodensee

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von Klonebone » Fr 25. Jul 2014, 00:25

Also es geht nun doch mit "Veteranenfahrzeug"
Jedoch muß es dort stehen wo für uns in D das " Oldtimer" steht.
Sprich: wenn du es schaffst das der Prüfer statt Oldtimer nun Veteranrnfahrzeug reinschreibt dann hast du es geschafft und darfst so reinfahren.
Frage ist ob das schon in jedem Kanton ratifiziert ist. Ich frage morgen nochmal für Turgau nach.
http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_firmen ... ml?lang=de
Zit:
-Veteranenfahrzeuge, die im Fahrzeugausweis als solche bezeichnet sind
-Pauschale Schwerverkehrsabgabe (PSVA) für ausländische Fahrzeuge

Benutzeravatar
swisskat
Beiträge: 320
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 09:51
Wohnort: CH- Guntalingen

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von swisskat » Fr 25. Jul 2014, 06:04

Hallo

Der Ausdruck "Veteranenfahrzeug" ist eine schweizerische "Übersetzung" für Oldtimer. so verstehe ich das zumindest :roll:

Siehe hier: http://www.fsva.ch/de/oldtimer/definition

Grüsse
Damian
BassMAN und HochgebirgsMAN

Klaus
Beiträge: 349
Registriert: So 1. Apr 2012, 22:00

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von Klaus » Fr 25. Jul 2014, 07:26

Weiß einer wie es sich in Dänemark verhält?

Es kommt einmal mehr darauf an was in den Papieren steht.
Womo =Mautfrei
LKW über 12 To =Mautpflicht

http://truckerworld.eu/files/info/maut/Daenemark.pdf.

Viel Spass im Urlaub
Klaus

Benutzeravatar
urologe
Beiträge: 581
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Altötting
Kontaktdaten:

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von urologe » Fr 25. Jul 2014, 11:08

swisskat hat geschrieben:Der Ausdruck "Veteranenfahrzeug" ist eine schweizerische "Übersetzung" für Oldtimer.
Siehe hier: http://www.fsva.ch/de/oldtimer/definition
Hallo Damian ,
genau - merci !
jetzt wird hier ein Fakt eine Seite lang zerredet , nur weils einer nicht glauben wollte ... :roll:
Vorsorge tut gut - KAT fahren !
Amour de Deutz

Klonebone
Beiträge: 191
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 09:44
Wohnort: Bodensee

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von Klonebone » Mo 28. Jul 2014, 19:53

swisskat hat geschrieben:Hallo

Der Ausdruck "Veteranenfahrzeug" ist eine schweizerische "Übersetzung" für Oldtimer. so verstehe ich das zumindest :roll:

Siehe hier: http://www.fsva.ch/de/oldtimer/definition

Grüsse
Damian
Das bitte mal mit der deutschsprachigen Schweizer Zöllner/Polizist diskutieren. Der von dir genannte link ist kein Dokument an die als weisung für die CH Polizei gilt.
"Die FSVA ist als nationale Vertretung der FIVA" Also Privat bzw eine Firma.
Ich halt mich nun raus. Da ich als deutscher in der Schweiz arbeite hab ich schon oft genug mitbekommen das es die Schweizer auch "genau!! nehmen können.
Probierts, ich hoffe für auch das es klappt und das "jeder" der euch kontrolliert das auch so sieht.
Gott zum Gruße
Carsten
Zuletzt geändert von Klonebone am Mo 28. Jul 2014, 19:59, insgesamt 2-mal geändert.

Klonebone
Beiträge: 191
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 09:44
Wohnort: Bodensee

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von Klonebone » Mo 28. Jul 2014, 19:55

urologe hat geschrieben:
swisskat hat geschrieben:Der Ausdruck "Veteranenfahrzeug" ist eine schweizerische "Übersetzung" für Oldtimer.
Siehe hier: http://www.fsva.ch/de/oldtimer/definition
Hallo Damian ,
genau - merci !
jetzt wird hier ein Fakt eine Seite lang zerredet , nur weils einer nicht glauben wollte ... :roll:
Das hätte ich gerne schriftlich, dann glaube ichs auch :D Solange hohle ich mir lieber den Zettel( der nichts kostet)

Grüße

Benutzeravatar
swisskat
Beiträge: 320
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 09:51
Wohnort: CH- Guntalingen

Re: Maut und Fahrverbote

Beitrag von swisskat » Di 29. Jul 2014, 06:16

Hallo allerseits

Es ist halt wie es ist. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass ein Womo LKW von einem nicht Schweizer kontrolliert wurde und ich mit der CH Nummer (Kontrollschild) durchgewunken wurde. Das Gleiche mit der Geschwindigkeit. Bei uns dürfen Womo über 3.5to 100 Km/h fahren auf der Autobahn. Nun ja, die einen freundlichen Herren von der Polizei haben dies gewusst, die anderen wurden dann halt auf die Sachlage aufmerksam gemacht :roll:

Wir Schweizer lieben halt die Formulare (in Deutschland wohl auch) und wenn MAN auf Nummer sicher gehen will holt MAN sich den Zettel.

Hier noch der Link zur offiziellen Seite:
http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_firmen ... ml?lang=de

Rechts auf der Seite findet ihr ein Merkblatt (pdf).

Dann noch die Weisung mit dem Bezug zum FSVA:

http://www.astra2.admin.ch/media/pdfpub ... 2492_d.pdf

Bei Fragen nicht verzagen und Damian fragen!

Grüsse
BassMAN und HochgebirgsMAN

Antworten